• UNDERSTAND

    Soil Dynamics

  • UNDERSTAND

    Fertilizer Application

  • UNDERSTAND

    Plant Physiology

Boden, Pflanzen & Dünger

Die Leistungsfähigkeit einer bestimmten Pflanze oder der Ertrag einer gesamten Ernte hängt stark von der Fruchtbarkeit des Bodens ab. Die Bodenfruchtbarkeit wird von der Konzentration bestimmter Elemente und der biologischen Aktivität im Boden bestimmt. Um ein vollständiges Bild von der Fruchtbarkeit eines Bodens zu erhalten, sind Parameter wie die Konzentrationen von Kohlenstoff, Stickstoff und Schwefel sowie die Differenzierung von Kohlenstoff in den Anteil an organischem und anorganischem Gesamtkohlenstoff (TOC oder TIC) relevant. Die Verbesserung der Bodengesundheit durch Düngung erfordert genaue Messungen einer Vielzahl von Böden und Düngemitteln. Elementars breite Palette von Elementaranalysatoren bietet auch für anspruchsvolle Aufgaben individuelle Lösungen.

C/N-Verhältnis in Böden

Der Kohlenstoff- und Stickstoffgehalt des Bodens steht in direktem Zusammenhang mit seiner Fähigkeit, ein gesundes Pflanzenwachstum zu unterstützen. Der vario MAX cube ist speziell für die Bodenanalyse geeignet: bei Einwaagen von bis zu 5 g Boden spielt Probeninhomogenität keine Rolle. Die automatische Ascheentfernung reduziert den Wartungsaufwand und erhöht gleichzeitig die Produktivität. Die einzigartige Advanced Purge and Trap Technologie ermöglicht eine saubere Peaktrennung, sogar bei C:N Elementverhälntissen von bis zu 7000:1. Zusätzliche Optionen wie Argon als Trägergas, oder die Messung von Schwefel oder TOC, machen den vario MAX cube zu einer vielseitigen, robusten Lösung für die Elementaranalyse von Böden.

Stickstoff in Düngemitteln

Der rapid MAX N exceed ist der ideale Analysator, um Stickstoff in Dünger und Düngemitteln zu bestimmen. Mit Probengrößen von bis zu 5 Gramm anorganischen Materials oder 1 Gramm organischen Materials reduziert sich die Probenvorbereitung in vielen Fällen auf das Einwiegen der Probe in die wiederverwendbaren Stahltiegel.

Schwefel in Düngemitteln

Mit der Verringerung von externen Schwefelquellen wird das Aufrechterhalten eines optimalen Schwefelgehalts im Boden durch Düngung immer wichtiger. Der vario MACRO cube ist der weltweit einzige Analysator für Makroproben (bis zu 1 g), der in der Lage ist, Kohlenstoff, Wasserstoff, Stickstoff und Schwefel in einer einzigen Probe zu messen. Der große Dynamikbereich des Wärmeleitfähigkeitsdetektors ermöglicht die genaue Bestimmung von Schwefel aus einem Bruchteil von einem Prozent bis zu 100 % mit nur einem Kalibrationsbereich. Ob nur der Schwefelgehalt einer Probe oder jegliche Kombination von CHNS interessiert, der vario MACRO cube bietet schnelle, zuverlässige Ergebnisse bei geringer Wartung, so dass Sie Zeit und Geld sparen.

Kohlenstofffraktionen

Die Analyse des Gesamtgehalts von organischem Kohlenstoff (TOC) in Böden liefert wesentliche Informationen über mikrobielle Aktivität und Anteil an organischer Substanz und hilft, Böden und Sedimente zu charakterisieren und zu bewerten. Böden können auch eine große Menge an biologisch nicht verfügbarem anorganischen Kohlenstoff (TIC) enthalten, typischerweise in Form von Carbonaten. Elementarer Kohlenstoff (ROC) ist eine weitere, häufige Kohlenstoffquelle, die ebenfalls nicht bioverfügbar ist. Die separate Messung dieser dritten Kohlenstofffraktion kann eine viel genauere Bestimmung des bioverfügbaren und damit umweltrelevanten TOC im Vergleich zum Ansäuerungsverfahren ergeben. Der revolutionäre soli TOC cube misst diese drei Kohlenstofffraktionen in Böden und anderen Feststoffen in einer einzigen Probe ohne korrosive Säuren und liefert zuverlässige Ergebnisse bei minimalem Aufwand.

Publikationen im Bereich Boden- und Pflanzenwissenschaften mit unseren Geräten

Unsere Kunden nutzen unsere Geräte für erstaunliche Forschungsprojekte im Bereich der Boden- und Pflanzenwissenschaften. Um Ihnen zu zeigen, wie unsere Kunden ihre Forschung durchführen und wie unsere IRMS-Geräte eingesetzt werden, haben wir eine Reihe von Fachpublikationen gesammelt, die unsere Produkte namentlich nennen. Die Informationen zu diesen Fachartikeln finden Sie unten. Durch Klicken auf den Link werden Sie zur Website des jeweiligen Zeitschriftenverlags weitergeleitet, wo Sie die Publikation herunterladen können.

Wenn Sie unsere Publikationsdatenbank durchsuchen möchten oder die Liste der Ergebnisse an sich selbst oder an Ihre Kollegen mailen möchten, dann werfen Sie einen Blick auf unsere gesamte Publikationsdatenbank.

Keine Ergebnisse gefunden.