Chromatographie Inlets

Die Verwendung von chromatographischen Verfahren in Kombination mit Isotopenverhältnis-Massenspektrometrie (IRMS) erlaubt Isotopenverhältnismessungen auf Verbindungsebene. Diese Fähigkeit ermöglicht tiefere Einblicke als auf dem "bulk isotope" Level und ist daher eine komplementäre Technik in vielen Anwendungsbereichen wie Geochemie, Lebensmittelanalytik, Medizin und Pharmazie.

IRMS kann sowohl mit Gaschromatographie (GC) als auch mit Flüssigchromatographie (LC) kombiniert werden. Wir sind ein offizieller Value Added Reseller (VAR) Partner von Agilent Technologies, einem führenden Unternehmen in den Bereichen Biowissenschaften, Diagnostik und angewandte Chemikalien. In Zusammenarbeit mit Agilent Technologies bieten unsere GC- und LC-IRMS-Lösungen weltweit marktführende Performance für unsere Kunden.

Im Bereich LC-IRMS bieten wir zwei verschiedene Lösungen für die Analyse Ihrer Proben an. Beide Lösungen basieren auf verschiedenen Oxidationsstrategien: Unser LiquiFace-System ist eine "traditionelle" LC-IRMS-Schnittstelle, die mit einer nasschemischen Oxidationstechnik organischen Kohlenstoff zu CO2 oxidiert. Unser neuer iso CHROM LC cube verfolgt eine andere Lösung auf Basis der Hochtemperatur-Oxidationschemie. Diese Technik nutzt die außergewöhnliche Technologie, die in unseren Standard-Elementaranalysatoren verwendet wird, und ermöglicht erstmals die Analyse von Kohlenstoff- und Stickstoffisotopenverhältnissen in LC-getrennten organischen Verbindungen.

Zögern Sie nicht, uns für weitere Informationen oder eventuelle Fragen zu kontaktieren.

Elementar Analysensysteme GmbH - Elementar-Straße 1 - 63505 Langenselbold (Deutschland)
Telefon.: +49 6184 9393-0 - Fax.: +49 6184 9393-400 - Email: info[at]elementar.de