26.10.2017 Kategorie: News Elementar

Dr. Hans-Peter Sieper mit BVMW-Mittelstandspreis ausgezeichnet


Preisverleihung des BVMW-Mittelstandspreises 2017 des Kreisverbands Main-Kinzig

v.l.n.r.: Michael Graf, Thorsten Stolz, Axel Ruppert, Elke und Manfred Habig, Dr. Hans-Peter Sieper, Jens Hof, Claus Eisele und Bernd Weidmann (Foto: Hanns Szczepanek)

Dr. Hans-Peter Sieper, Gründer und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Elementar Analysensysteme GmbH, wurde für seine Vorbildfunktion mit dem Mittelstandspreis des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) ausgezeichnet.

„Es ist eine große Ehre für mich“, äußerte Dr. Hans-Peter Sieper, als er den Preis beim Festakt im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen am 25.10.2017 entgegennahm. Der Mittelstandspreis ist eine Initiative des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) und ehrt Unternehmerpersönlichkeiten für ihr Engagement und ihre Vorbildrolle als Leistungsträger. In diesem Jahr fiel die Entscheidung der fünfköpfigen Jury des BVMW Kreisverbandes Main-Kinzig auf den Gründer und Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Elementar Analysensysteme GmbH: seine unternehmerischen Fähigkeiten machten Dr. Sieper zu einem Vorbild seiner Branche und des deutschen Mittelstands. Er setzte sich damit gegen vier weitere nominierte Unternehmer aus der Region durch.

Jens Hof, Vorsitzender der Jury, habe Dr. Sieper als einen „begeisterungsfähigen Menschen mit einem beeindruckenden Lebenswerk“ kennengelernt. Hervorgehoben wurden in diesem Zusammenhang Dr. Siepers unternehmerische Durchsetzungskraft im internationalen Wettbewerb, seine branchenweite Anerkennung als Fachmann auf seinem Gebiet und die Pflege des direkten Kontaktes zu seinen Mitarbeitern. Neben unternehmerischen Fähigkeiten beurteilte die Jury auch ausgewählte Faktoren aus den Bereichen Innovation, Umwelt und Nachhaltigkeit, sowie soziales und regionales Engagement.