03.01.2019 Kategorie: News Elementar

Klimaschutzzertifikat für Elementar

100 % Ökostrom - ein weiterer Beitrag zum Umweltschutz


Klimaschutzzertifikat für Elementar (Ausschnitt)

Klimaschutzzertifikat für Elementar

Das neue Jahr beginnt mit einer guten Nachricht: seit dem 1. Januar 2019 deckt die Elementar Analysensysteme GmbH 100 % ihres Strombedarfs aus zertifizierter, erneuerbarer Energie. Diese wird vollständig aus ökologischen Energiequellen gewonnen und schont somit die Umwelt. Dadurch werden jährlich CO2-Emissionen in Höhe von 388,42 Tonnen eingespart. Für diesen Beitrag zum Umweltschutz haben wir von unserem Stromlieferanten ein entsprechendes Klimaschutzzertifikat erhalten: ein erfreuliches Zeugnis unserer zukunfts- und umweltorientierten Positionierung.

Mit diesem Schritt gehen wir konsequent den Weg weiter, den wir eingeschlagen haben. Unserer Verantwortung gegenüber Natur und Umwelt bewusst, setzen wir auf Nachhaltigkeit – angefangen bei der umweltverträglichen Entwicklung unserer Geräte bis hin zum Neubau unseres Firmengebäudes. Dieses wurde entsprechend den Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) der Stufe Silber konzipiert und realisiert. Besonderen Wert haben wir beim Neubau unseres Firmengebäudes auf das Energiekonzept gelegt. Bereits der Primärenergiebedarf des Gebäudes ist so optimiert, dass dieser deutlich unter dem Anforderungswert der Energieeinsparverordnung (EnEV) für Neubauten liegt. Als weitere Energiesparmaßnahme setzen wir auf einen großzügigen Einsatz von Tageslicht und die konsequente Verwendung von LEDs im gesamten Gebäude, um den Energiebedarf für die Beleuchtung zu minimieren. Darüber hinaus haben wir uns für die Beheizung und Kühlung des Gebäudes bewusst für die Nutzung der regenerativen Energiequelle Geothermie entschlossen. Durch die Deckung des Wärme- bzw. Kälteenergiebedarfs zu 83,7 % aus erneuerbaren Energien erfüllen wir nicht nur das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) nach §5, sondern liegen auch deutlich über dem geforderten Mindestanteil von 50 %.